Effektiv im Team in der Klinik Berlin

Der Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge liegt in Sachen Naturschutz ganz weit vorn: Bei Landeswettbewerben hat er bereits mehrmals erste Plätze belegt und bietet neben großen bewaldeten Naturschutzgebieten auch etwa 1.000 Naturdenkmäler. Menschen mit Atemwegserkrankungen wissen zudem das vorherrschende leichte Reizklima zu schätzen.

Bad Driburg liegt am östlichen Rand des Naturparks und ist bekannt durch sein über 230 Jahre altes Privatheilbad und die Glas- und Kohlensäureproduktion. Der mit vielen Auszeichnungen gewürdigte „Gräfliche Park Bad Driburg“ ist von Landschaftsarchitekten verschiedener Epochen bis in die Neuzeit geprägt und beheimatet etwa 30.000 Pflanzen sowie zahlreiche Tierarten in Wildgehegen und Teichanlagen.

In Bad Driburg kann man aber nicht nur seinen Urlaub verbringen – hier kann man auch gut leben. Die Stadt mit knapp 20.000 Einwohner*innen verfügt über verschiedene Kinder- und Seniorenbetreuungseinrichtungen, Grundschulen und weiterführende Schulen bis hin zu einem auch überregional sehr geschätzten Gymnasium St. Xaver. Zudem stehen elf Spielplätze und eine Vielzahl an Freizeitangeboten zur Verfügung. Familien willkommen!

Das Reha-Zentrum Bad Driburg Klinik Berlin behandelt als Hauptindikationen Krankheiten der Bewegungsorgane und des Herz-Kreislauf-Systems.

Fachärzt*innen für Orthopädie und Unfallchirurgie und für Physikalische und Rehabilitative Medizin sind spezialisiert auf die konservative Therapie von Schmerzzuständen des Bewegungssystems, bandscheibenbedingten Erkrankungen sowie Gelenk- und Muskelerkrankungen. Gemeinsam mit einem hoch qualifizierten Team aus Physiotherapeut*innen, Sporttherapeut*innen, Ergotherapeut*innen sowie Gesundheits- und Krankenpfleger*innen behandeln sie auch Folgen von Unfällen und Operationen an der Wirbelsäule und den Gelenken.

Ein erfahrenes Team aus Internist*innen und Kardiolog*innen behandelt alles rund ums Herz: von Herzrhythmusstörungen und Bluthochdruck über Herzklappenerkrankungen und Thrombosen. Natürlich verordnen und begleiten sie die Reha-Leistungen nach Infarkten oder Herzoperationen und therapieren häufige Begleiterkrankungen: Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, Diabetes mellitus und Krankheiten des Atmungssystems.

Um die Rehabilitand*innen am Ende zufrieden entlassen zu können, werden zu Beginn realistische und erreichbare Reha-Ziele definiert, die sich gut in den Alltag integrieren lassen – so können das Team und Rehabilitand*innen besonderes effektiv zusammenarbeiten.

Berufs- und Ausbildungsangebot

Berufsgruppen an diesem Standort:
  • Ärztin*Arzt im Reha-Zentrum (mit und ohne Facharztanerkennung)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Physiotherapeut*in
  • Sporttherapeut*in
  • Ergotherapeut*in
  • Psycholog*in
  • Masseur*in und medizinische*r Bademeister*in
  • Diätassistent*in
  • Sozialarbeiter*in
  • Medizinische*r Fachangestellte*r
  • Techniker*in
  • Küchen- und Serviceangestellte*r
  • Qualitätsmanagementbeauftragte*r
  • Verwaltungsangestellte*r
  • Kaufleute im Gesundheitswesen
Ausbildungen an diesem Standort:
  • Medizinische*r Fachangestellte*r
  • Köchin*Koch
  • Kaufleute im Gesundheitswesen
  • Elektroniker*in

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Orthopädie & Unfallchirurgie: 12 Monate
  • Sozialmedizin: 12 Monate
  • Die Klinik Berlin ist Mitglied im Weiterbildungsverbund Bad Driburg. In diesem wird die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin und zum Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin verwirklicht.

Jetzt den passenden Job oder das richtige Ausbildungsangebot finden und bewerben.

Weitere Standorte