Langfristig stabil in den Kliniken Taunus und Wetterau

Bad Nauheim bietet seinen knapp 32.000 Einwohner*innen eine gute Infrastruktur und ein familienfreundliches Umfeld: darunter auch verschiedene Bildungs- und Betreuungsangebote, sodass Kinder ihre schulische Laufbahn vollständig vor Ort durchlaufen können. Die Gemeinde am nordöstlichen Rand des Taunus ist zudem Gesundheitsstadt: Kuren und Kliniken bieten vielfältige Heilansätze und die Umgebung und Natur überraschen mit weitläufigen Parkanlagen und Wanderwegen. Die Nähe zu Frankfurt am Main, ein 150 Jahre altes Rosendorf oder Themenführungen durch Europas größtes geschlossenes Jugendstilensemble sorgen für ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Gut organisierte Vereine und Verbände fördern darüber hinaus das Gemeinschaftsgefühl und halten die Stadt lebendig. Leben, arbeiten, genesen – Bad Nauheim hat die richtige Mischung.

Unser Reha-Zentrum liegt direkt am Kurpark im Herzen von Bad Nauheim. Hier behandeln wir Beschwerden und stabilisieren langfristig – und das ganz aktiv mit den Rehabilitand*innen zusammen. Ganzheitliche Therapiekonzepte unterstützen diese, mit den Folgen ihrer Erkrankung umzugehen, möglichst viele Einschränkungen zu überwinden und die Notwendigkeit von Nachsorgemaßnahmen anzuerkennen.

Dabei setzt die Klinik Taunus ihren Schwerpunkt auf verschiedene onkologische Krankheiten und hämatologische Systemkrankheiten. Darüber hinaus therapieren unsere Fachkräfte hier auch Krankheiten des Lymphgefäßsystems und der arteriellen Gefäße. Die Klinik Wetterau deckt das komplette Behandlungsspektrum für Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems ab und hat einen weiteren Fokus auf die Therapie nach zerebrovaskulärem Insult. Das Team aus Ärzt*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Physio- und Ergotherapeut*innen und Psycholog*innen unterstützt Rehabilitand*innen beim Neuerlernen von Fähigkeiten und therapiert Paralysen und Persönlichkeitsveränderungen. Darüber hinaus decken beide Kliniken die Behandlung häufig auftretender Begleiterkrankungen wie Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten und Krankheiten des Atmungssystems mit ab.

Berufs- und Ausbildungsangebot

Berufsgruppen an diesem Standort:
  • Ärztin*Arzt im Reha-Zentrum (mit und ohne Facharztanerkennung)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Physiotherapeut*in
  • Ergotherapeut*in
  • Psycholog*in
  • Sozialarbeiter*in
  • Masseur*in und medizinische*r Bademeister*in
  • Diätassistent*in
  • Betriebshandwerker*in
  • Küchen- und Serviceangestellte*r
  • Qualitätsmanagementbeauftragte*r
  • Verwaltungsangestellte*r
Ausbildungen an diesem Standort:
  • Medizinische*r Fachangestellte*r
  • Köchin*Koch
  • Kauffrau und -mann im Gesundheitswesen
  • Fachkraft im Gastgewerbe
  • Elektroniker*in

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Innere Medizin: 18 Monate
  • Rehabilitationswesen: 12 Monate

Jetzt den passenden Job oder das richtige Ausbildungsangebot finden und bewerben.

Weitere Standorte