Stressfrei in der Klinik Borkum Riff

Nichts geht über Meeresluft! Bei Neurodermitis und Asthma bringt die schadstoff- und allergenarme Luft an der Nordsee Erleichterung. Scheint auch noch die Sonne, wird der Heilungsprozess zusätzlich begünstigt. Borkum fördert aber nicht nur die Genesung. Die größte Ostfriesische Insel im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ist auch einfach schön: mit 20 km langem weißem Sandstrand, Dünen und Seehundbänken. Wasser, Strand und Schafe – viel mehr braucht man nicht, um zufrieden zu sein. Wer dennoch mal Abwechslung zu Strandspaziergängen sucht, kann sich im Erlebnisbad oder Kletterpark austoben oder nimmt eine der Fähren zum Festland. Darüber hinaus erweist sich die Insel als überaus familienfreundlich: Borkum hat einen Kindergarten, eine Grundschule und die Inselschule mit Haupt- und Realschule. Das Festlandgymnasium in Esens bereitet die Schüler*innen auf ihren Schulwechsel in der Oberstufe mithilfe von Video-Unterricht vor.

Die Klinik Borkum Riff liegt am Dünenrand und ist nur wenige Gehminuten von der Stadt Borkum entfernt. Die Hauptindikation hier sind Krankheiten der Haut und der Unterhaut, onkologische Krankheiten der Haut und Krankheiten des Atmungssystems. Die Klimatherapie im Hochseeklima fördert auch Heilungsprozesse von Begleiterkrankungen: wie Allergien, Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems und Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten.

Stress kann Krankheiten verursachen – und Krankheiten verursachen Stress. Mit gezielten Entspannungstechniken unterstützen unsere Fachkräfte die Patient*innen, ihr seelisches Gleichgewicht zu finden und zu stabilisieren. Reha-Leistungen erreichen dadurch eine größere Effizienz und die Patient*innen eine ausgeprägte Kompetenz zur Selbstregulation.

Berufs- und Ausbildungsangebot

Berufsgruppen an diesem Standort:
  • Ärztin*Arzt im Reha-Zentrum (mit und ohne Facharztanerkennung)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Physiotherapeut*in
  • Ergotherapeut*in
  • Psycholog*in
  • Sozialarbeiter*in
  • Masseur*in und medizinische*r Bademeister*in
  • Diätassistent*in
  • Betriebshandwerker*in
  • Küchen- und Serviceangestellte*r
  • Qualitätsmanagementbeauftragte*r
  • Verwaltungsangestellte*r
Ausbildungen an diesem Standort:
  • Medizinische*r Fachangestellte*r
  • Köchin*Koch
  • Kaufmännische Ausbildungen

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Innere Medizin Basisweiterbildung: 18 Monate
  • Sozialmedizin: 12 Monate
  • Dermatologie: 36 Monate

Jetzt den passenden Job oder das richtige Ausbildungsangebot finden und bewerben.

Weitere Standorte