Multidisziplinär in der Klinik Wendelstein

Bad Aibling liegt umgeben von sattem Grün mit Blick auf die Berge nur 50 km von München entfernt. Der Berg Wendelstein, der der Klinik auch den Namen gab, kann erklommen werden, zu Fuß oder bequemer mit der Seilbahn oder der Zahnradbahn.

Familien können hier auf eine gute Infrastruktur zurückgreifen: So ist es Kindern möglich, Ihre komplette Schullaufbahn in Bad Aibling zu verbringen. Das 19.000 Einwohner*innen große Städtchen bietet Betreuungs- und Bildungseinrichtungen bis zum Abitur und betreibt außerdem ein Patenprojekt für Jugendliche, die Unterstützung beim Lernen brauchen. Vielfältige Ausflugsmöglichkeiten locken in die Natur: zum Tegernsee und den Chiemsee oder ins Karwendel mit seinen malerischen Wanderwegen im südlich gelegenen Inntal. Wer anspruchsvollere Bergtouren scheut: Zum Gipfelkreuz auf der Kampenwand fährt auch eine Seilbahn. Bekannt und beliebt ist Bad Aibling für das älteste Moorbad Bayerns. In der Klinik Wendelstein, unserem Reha-Zentrum in Bad Aibling, können wir deshalb heiße und kalte Naturmoor-Packungen und Moorwannen-Vollbäder anbieten. Das kurbelt die Durchblutung an, stärkt das Immunsystem und regt den Stoffwechsel an.

Der Behandlungsschwerpunkt in Bad Aibling liegt auf entzündlich-rheumatischen Krankheiten und sämtlichen Krankheiten des Bewegungssystems – Fachärzt*innen und Gesundheits- und Krankenpfleger*innen arbeiten im Team zusammen und sorgen für individuell abgestimmte Reha-Behandlungen. Als eine der wenigen Kliniken therapiert das Reha-Zentrum Wendelstein das komplexe Krankheitsbild des Fibromyalgie-Syndroms und setzt dabei auf Behandlungserfolge durch Sport und Bewegung. Hier sind Physiotherapeut*innen, aber auch Masseur*innen und medizinische Bademeister*innen gefragt.

Zur Behandlung von Begleitsymptomen wie Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten oder Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems beziehen wir immer auch die Expertise von Diätassistent*innen mit ein. Bei Bedarf stehen den Rehabilitand*innen auch Ergotherapeut*innen und Psycholog*innen zur Seite. Durch das multidisziplinäre Arbeiten im Team ist eine hochwertige medizinische Versorgung ebenso gewährleistet wie eine erfolgreiche Rehabilitation.

Berufs- und Ausbildungsangebot

Berufsgruppen an diesem Standort:
  • Ärztin*Arzt im Reha-Zentrum (mit und ohne Facharztanerkennung)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Physiotherapeut*in
  • Ergotherapeut*in
  • Psycholog*in
  • Sozialarbeiter*in
  • Masseur*in und medizinische*r Bademeister*in
  • Diätassistent*in
  • Betriebshandwerker*in
  • Küchen- und Serviceangestellte*r
  • Qualitätsmanagementbeauftragte*r
  • Verwaltungsangestellte*r
Ausbildungen an diesem Standort:
  • Medizinische*r Fachangestellte*r
  • Köchin*Koch
  • Kaufmännische Ausbildungen

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Innere Medizin & Allgemeinmedizin: 12 Monate
  • Innere Medizin & Rheumatologie: 36 Monate
  • Sozialmedizin: 12 Monate
  • Orthopädie & Unfallchirurgie: 6 Monate
  • Rheumatologie (verschiedene WBE): 12 Monate

Jetzt den passenden Job oder das richtige Ausbildungsangebot finden und bewerben.

Weitere Standorte